Ärzte & Mitglieder

Freie Ärzteschaft e.V. Elektronische Patientenakte & Co.: „Praxisfern und unsicher“

Der Deutsche Bundestag hat am Freitag grünes Licht für das Patientendaten-Schutzgesetz (PDSG) gegeben. Digitalisierung mache vieles leichter, verspricht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. „Genau das Gegenteil wird eintreten“, kritisiert Dr. Silke Lüder. In einem ausführlichen Kommentar im KVH-Journal erläutert die Allgemeinärztin und Vizevorsitzende der Freien Ärzteschaft (FÄ), was elektronische Patientenakten und Co. für die tägliche Arbeit der niedergelassenen Ärzte und für die Patienten bedeuten.

weiter

KBV Praxis Nachrichten Coronavirus 03.07.2020

Veranstaltung › Corona-Pandemie: Spahn lädt Ärzte zur Live-Diskussion ein

weiter

KBV Praxis Nachrichten 02.07.2020

Telematikinfrastruktur › Kriedel: Auf weitere digitale Anwendungen vorbereiten

weiter

Dr. med. Christian Deindl 10.06.2020

Ihr KV InfoAktuell vom 29.05. 2020/ Nr. 210 Telematikinfrastruktur

weiter

08.06.2020 Bundesministerium für Gesundheit

Verordnung zum Anspruch auf bestimmte Testungen für den Nachweis des Vorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

weiter

08.06.2020 Bundesministerium für Gesundheit (Urschrift)

Verordnung zum Anspruch auf bestimmte Testungen für den Nachweis des Vorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Urschrift)

weiter

Chirurgen Magazin + BAO Depesche

Heft 96, Ausgabe 2 – Mai 2020 Covid-19: Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die ambulante Chirurgie. Kinderchirurgie: Narkose und Operation bei kleinen. Menschen: Worauf es in der ambulanten Praxis ankommt. Bundeskongress Chirurgie: Bleiben Freiberuflichkeit und Kollegialität im Alltag zunehmend auf der Strecke? Leitlinien-Report: Aktuelle S3-Leitlinie zur Thromboembolieprophylaxe in der Orthopädie

weiter

SpiFa 26.05.20

Nutzung der Steigerungsfaktoren in der GOÄ bei der Versorgung von Patienten während der Corona-Pandemie.

weiter

Struktur und Vergütung fachärztlich intersektoraler Leistungen der Zukunft. SpiFa legt Konzept zur Neuordnung der Sektorengrenze ambulant/stationär vor

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in meiner letzten Mitteilung vom August des Jahres hatte ich Ihnen dargelegt wie sehr es lohnt, sich mit dem MDK-Reformgesetz zu beschäftigen, welches ja nach dem Wunsch des Gesetzgebers auch direkt auf operative Leistungen ambulant und stationär einwirken wird.

weiter

Chirurgen Magazin + BAO Depesche

Heft 95, Ausgabe 1 – Februar 2020 Fußchirurgie: Vorgehen bei Knick-Senkfuß, Hallux valgus und Bandverletzungen am oberen Sprunggelenk. Bundeskongress Chirurgie die weiteren Aussichten: Heiter bis wolkig! Der übliche Frust, aber auch ein paar Lichtblicke. Neue Rubrik Digitalisierung Patientendaten im Netz – dafür braucht es meist keinerlei kriminelle Energie. Leitlinien-Report Diagnostik und Therapie des komplexen regionalen Schmerzsyndroms (CRPS).

weiter

Konzept für eine Struktur und Vergütung ärztlich intersektoraler Leistungen

Nach dem Koalitionsvertrag der Bundesregierung ist eine Bund-Länder-Kommission einge- richtet worden, die sich mit der Neuordnung der Grenze ambulant/ stationär beschäftigt. Das dort erstellte Arbeitspapier der Länder ist Grundlage der Diskussion im SpiFa und gab Anlass, einen Vorschlag für die zukünftige Struktur und Vergütung intersektoraler Leistungen zu er- stellen. Beschluss der Mitgliederversammlung des SpiFa vom 30. August 2019

weiter

Empfehlungen für ein modernes Vergütungssystem

IN DER AMBULANTEN ÄRZTLICHEN VERSORGUNG. BERICHT DER WISSENSCHAFTLICHEN KOMMISSION FÜR EIN MODERNES VERGÜTUNGSSYSTEM – KOMV. DEZEMBER 2019

weiter

derparagraph Ausgabe 3/2019

- Forum „StartUp-Praxis“ und Kongress „Ihre gesunde Arztpraxis“ beschließen Kooperation - Abrechnungsbetrug: (Kein) Ruhen der Approbation? - Rechtliche Stolperfallen bei Wurzelkanalbehandlungen - Besuchen Sie unseren Blog unter: www.arztundzahnarztrecht.de

weiter

Spahns Gesundheitsnetz als verantwortungsfreie Zone

Gemeinsame Stellungnahme

weiter

18.06.2019 Informationen LAO Berlin e.V.

Informationen aus dem Landesverband Ambulantes Operieren Berlin e.V.

weiter

31.03.2016 Handlungsempfehlung

Seit dem 1.4.2016 sind Arthroskopien der Gonarthrose mit wenigen Ausnahmen nicht mehr Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen. Beachten Sie dazu bitte die Handlungsempfehlungen Ihres Berufsverbandes.

weiter

Ambulantes Operieren

Eine Standortbeschreibung

weiter
Werden auch Sie Mitglied in der einzigen interdisziplinären Interessenvertretung für ambulante Anästhesisten und Operateure aller Fachrichtungen!

Justiziar des BAO

Kostenfreie Mitglieder Telefon-Hotline für alle rechtlichen Fragen
weiter

Buch-Rezension

"Ambulantes Operieren - Praktische Hygiene"
weiter

Chirurgen Magazin + BAO Depesche

Heft 96, Ausgabe 2 – Mai 2020
Covid-19: Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die ambulante Chirurgie
weiter

Helmsauer Gruppe

Persönlicher Kontakt, Vertrauen und Stabilität stehen bei uns an erster Stelle, wenn es um die Betreuung unserer Kunden geht...
+ Kompetenz aus jahrzehntelanger Erfahrung + Spezialisierung auf Ihre Bedürfnisse + Mehrwerte über exklusive Rahmenverträge
weiter

autsch!

autsch! Wenn Politik weh tut Politik drängt ambulante OP-Praxen ins Abseits.
weiter

Partner PKG

Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) e.V. ist ein Zusammenschluss von Operationszentren, Tages- und Praxiskliniken und medizinischen Versorgungszentren, in denen ambulante und praxisklinische Operationen durchgeführt werden.
weiter

Partner AND

Das AND e.V. als Zusammenschluss regionaler Anästhesie-Netze und –Genossenschaften vertritt auf Bundesebene Interessen der freiberuflich tätigen und niedergelassenen Anästhesisten.
weiter

BVASK

Der Berufsverband für Arthroskopie e. V.
weiter