Ärzte & Mitglieder

Struktur und Vergütung fachärztlich intersektoraler Leistungen der Zukunft. SpiFa legt Konzept zur Neuordnung der Sektorengrenze ambulant/stationär vor

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in meiner letzten Mitteilung vom August des Jahres hatte ich Ihnen dargelegt wie sehr es lohnt, sich mit dem MDK-Reformgesetz zu beschäftigen, welches ja nach dem Wunsch des Gesetzgebers auch direkt auf operative Leistungen ambulant und stationär einwirken wird.

weiter

Konzept für eine Struktur und Vergütung ärztlich intersektoraler Leistungen

Nach dem Koalitionsvertrag der Bundesregierung ist eine Bund-Länder-Kommission einge- richtet worden, die sich mit der Neuordnung der Grenze ambulant/ stationär beschäftigt. Das dort erstellte Arbeitspapier der Länder ist Grundlage der Diskussion im SpiFa und gab Anlass, einen Vorschlag für die zukünftige Struktur und Vergütung intersektoraler Leistungen zu er- stellen. Beschluss der Mitgliederversammlung des SpiFa vom 30. August 2019

weiter

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Teilnahme an unserer Veranstaltung 5. Forum Ambulantes Operieren.

Die Unterlagen der Referenten erhalten Sie über den folgenden Link - der Link ist bis zum 26.12.2019 gültig.

weiter

KBV Praxis Nachrichten 28.11.2019

Bürokratieabbau › Bürokratieindex: Eine Million Stunden weniger Verwaltungsaufwand

weiter

derparagraph Ausgabe 3/2019

- Forum „StartUp-Praxis“ und Kongress „Ihre gesunde Arztpraxis“ beschließen Kooperation - Abrechnungsbetrug: (Kein) Ruhen der Approbation? - Rechtliche Stolperfallen bei Wurzelkanalbehandlungen - Besuchen Sie unseren Blog unter: www.arztundzahnarztrecht.de

weiter

Bundeskongress Chirurgie 2020

„Freiberuflichkeit und Kollegialität im chirurgischen Alltag“ Dr. med. Stephan Dittrich Kongressleiter

weiter

Spahns Gesundheitsnetz als verantwortungsfreie Zone

Gemeinsame Stellungnahme

weiter

18.06.2019 Informationen LAO Berlin e.V.

Informationen aus dem Landesverband Ambulantes Operieren Berlin e.V.

weiter

Chirurgen Magazin + BAO Depesche

Heft 93, Ausgabe 3 – August 2019 Wundbehandlung: Erfolgreiche Therapie chronischer Wunden im interdisziplinären Netzwerk. DGCH-Kongress: Zwischen Bürokratie und Burnout: Wo und wie will der ärztliche Nachwuchs arbeiten? Ambulantes Operieren IAAS-Kongress: Deutschland ist Schlusslicht im internationalen Vergleich. Proktologie: Bericht vom 13. Symposium „Aktuelle Proktologie“ des Proktologischen Zentrums Berlin.

weiter

31.03.2016 Handlungsempfehlung

Seit dem 1.4.2016 sind Arthroskopien der Gonarthrose mit wenigen Ausnahmen nicht mehr Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen. Beachten Sie dazu bitte die Handlungsempfehlungen Ihres Berufsverbandes.

weiter

Ambulantes Operieren

Eine Standortbeschreibung

weiter
Werden auch Sie Mitglied in der einzigen interdisziplinären Interessenvertretung für ambulante Anästhesisten und Operateure aller Fachrichtungen!

Justiziar des BAO

Kostenfreie Mitglieder Telefon-Hotline für alle rechtlichen Fragen
weiter

Buch-Rezension

"Ambulantes Operieren - Praktische Hygiene"
weiter

Chirurgen Magazin + BAO Depesche

Heft 93, Ausgabe 3 – August 2019
Wundbehandlung: Erfolgreiche Therapie chronischer Wunden im interdisziplinären Netzwerk
weiter

Bundeskongress Chirurgie 2020

Bundeskongress Chirurgie vom 07. – 08. Februar 2020 im NürnbergConvention Center. Anmeldung, Programm, Seminare/Kurse
weiter

Helmsauer Gruppe

Persönlicher Kontakt, Vertrauen und Stabilität stehen bei uns an erster Stelle, wenn es um die Betreuung unserer Kunden geht...
+ Kompetenz aus jahrzehntelanger Erfahrung + Spezialisierung auf Ihre Bedürfnisse + Mehrwerte über exklusive Rahmenverträge
weiter

autsch!

autsch! Wenn Politik weh tut Politik drängt ambulante OP-Praxen ins Abseits.
weiter

Partner PKG

Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) e.V. ist ein Zusammenschluss von Operationszentren, Tages- und Praxiskliniken und medizinischen Versorgungszentren, in denen ambulante und praxisklinische Operationen durchgeführt werden.
weiter

Partner AND

Das AND e.V. als Zusammenschluss regionaler Anästhesie-Netze und –Genossenschaften vertritt auf Bundesebene Interessen der freiberuflich tätigen und niedergelassenen Anästhesisten.
weiter

BVASK

Der Berufsverband für Arthroskopie e. V.
weiter