BNC-SPOT August 2023

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Wenn KVen demonstrieren....

Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Jetzt hatten wir die erste Protestveranstaltung der KVen in Berlin und es war faszinierend. Vorausgeschickt: ich fand den Protest aller KVen und der KBV mehr als überfällig und insgesamt gelungen. Wie die gesammelte berufspolitische Prominenz rhythmisch klatschte mit Klatschpappe und allem, was man so hatte, war aller Ehren wert.
Man kann diskutieren, warum man ein Ultimatum stellt ohne eine Dro- hung auszusprechen. Aber immerhin haben auch die Kollegen, die das KV-System führen, verstanden, dass es auch um sie geht. Vom BNC waren einige Kolleginnen und Kollegen dabei und sorgten auch für die nötige Stimmung. Westfalen-Lippe – mit dem dortigen ANC-Vorsitzenden Holger Brinkmann – brachte den nötigen Kampfgeist in die Runde der sonst nicht so kampferprobten Kollegen.
Insgesamt zeigte sich, dass die Kollegen mittlerweile nicht mehr bereit sind, sehenden Auges in den Untergang zu gehen.
Die Forderungen die postuliert wurden, waren die Klassiker:
1. Tragfähige Finanzierung
2. Abschaffung der Budgetierung für alle Fachrichtungen
3. Ambulantisierung, die auch finanziert wird
4. Sinnvolle Digitalisierung
5. Mehr Weiterbildung in den Praxen, die finanziert wird
6. Weniger Bürokratie
7. Keine Regresse

Wir unterstützen vollumfänglich diese Forderungen der KBV und sind auch bereit, dies mit robusten Aktionen (wie es ein Vorstandmitglied des BNC immer fordert) zu begleiten.

Der SpiFA und der Virchowbund haben schon zu einem bundesweiten Aktionstag am 02.10.2023 aufgerufen. Die einzelnen Aktionen werden eher wieder regional durchgeführt.
Ein Aktionskalender sowie ein Baukasten für Aktionen ist auf der Homepage „Praxis in Not“ hinterlegt. https://www.praxisinnot.de/index.php?menuid=44
Bitte unterstützen Sie auch Ihre MFA, die am 08.09.2023 wieder am Brandenburger Tor demonstrieren.
Über den Katalog 115f sind weiterhin keine Neuerungen bekannt – und die Preise steigen weiter. Wir werden weiter bei KBV und in der Politik kämpfen, dass es reelle Preise für uns niedergelassene Chirurgen gibt!
Im November werden wir anlässlich der Bundesdelegiertenkonferenz in Frankfurt bewerten können, was der Herbst gebracht hat.
In eigener Sache: Wir möchten in Zukunft einen regelmäßigen Newsletter statt des BNC-SPOT herausbringen mit berufspolitischen Themen, aber auch mit regionalen Themen aus den ANCs und überregionalen aus dem Dachverband BNC. Dazu bitten wir Sie, uns Rubriken, Themen und Info-Felder zu benennen, die Sie interessie- ren. Entsprechende Rückmeldungen von Ihnen an die BNC-Geschäftsstelle sind uns sehr wichtig, damit wir nicht am Bedarf vorbei berichten.
Mit kollegialen Grüßen
Ihr Jan Henniger BNC-Vorsitzender
BNC – die Vertretung für Chirurginnen und Chirurgen

Chirurgen Magazin + BAO Depesche

Heft 109 | Ausgabe 3 – August 2023
Wundbehandlung: Mobilität und Alltagskompetenz erhalten beim Diabetischen Fußsyndrom
weiter

OP-Netzwerk

2021 OP-Netzwerk | Ein Service des BAO e. V. Auf OP-Netzwerk finden interessierte Ärztinnen und Ärzte umfangreiche Informationen, hilfreiche Tipps und wichtige Anlaufstellen rund um das Thema "Ambulantes Operieren". !
weiter

Helmsauer Gruppe

Persönlicher Kontakt, Vertrauen und Stabilität stehen bei uns an erster Stelle, wenn es um die Betreuung unserer Kunden geht...
+ Kompetenz aus jahrzehntelanger Erfahrung + Spezialisierung auf Ihre Bedürfnisse + Mehrwerte über exklusive Rahmenverträge
weiter

Partner PKG

Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) e.V. ist ein Zusammenschluss von Operationszentren, Tages- und Praxiskliniken und medizinischen Versorgungszentren, in denen ambulante und praxisklinische Operationen durchgeführt werden.
weiter

Partner AND

Das AND e.V. als Zusammenschluss regionaler Anästhesie-Netze und –Genossenschaften vertritt auf Bundesebene Interessen der freiberuflich tätigen und niedergelassenen Anästhesisten.
weiter

Partner DGH

Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie
weiter

BVASK

Der Berufsverband für Arthroskopie e. V.
weiter