12.04.16: Pressemitteilung des Berufsverbandes Niedergelassener Chirurgen (BNC) und des Bundesverbandes Ambulantes Operieren (BAO)

Gemeinsam nach außen sprechen: Zusammenschluss der Magazine von BNC und BAO

Elmshorn, 12. April 2016. Der Berufsverband Niedergelassener Chirurgen (BNC) und der Bundesverband Ambulantes Operieren (BAO) fassen ihre beiden Verbandszeitschriften zusammen. Die erste gemeinsame Ausgabe von „Chirurgen Magazin + BAO Depesche“ wird Ende Mai 2016 erscheinen. Im Zentrum der Berichterstattung wird der Bundeskongress Chirurgie stehen, der Ende Februar 2016 in Nürnberg stattgefunden hat. Beim jährlichen Bundeskongress Chirurgie sind BNC und BAO – zusammen mit einer Reihe weiterer Berufsverbände und Fachgesellschaften – bereits seit etlichen Jahren bewährte Partner. Auch berufspolitisch haben die beiden Verbände in den vergangenen Jahren immer wieder eng zusammen gearbeitet.
Der BNC-Vorsitzende Dr. Christoph Schüürmann erklärte hierzu: „Der BNC und der BAO verfolgen dieselben politischen Ziele, allen voran die Stärkung der ambulanten Facharztmedizin und des Ambulanten Operierens. Es war für uns daher ein naheliegender Schritt, unserer gemeinsamen politischen Linie nun auch durch eine gemeinsame Verbandszeitschrift Ausdruck zu verleihen.“ BAO-Präsident Dr. Axel Neumann ergänzte: „Unsere beiden Verbände führen immer wieder gemeinsame politische Aktionen miteinander durch. Mit einer gemeinsamen Zeitschrift können wir unserer Stimme besser als bisher Gehör verschaffen.“ Das gemeinsame Magazin behandelt aktuelle gesundheits- und berufspolitische Themen ebenso wie arzt- und medizinrechtliche Fragestellungen. Die Redaktion berichtet von Fachkongressen sowie Pressekonferenzen und fasst aktuelle Neuigkeiten aus den Landesverbänden und Regionen zusammen. In der Rubrik „Medizin“ kommen Autoren aus den jeweiligen Verbänden zu Wort und berichten über ihre Erfahrungen mit bestimmten OP-Methoden, präsentieren einzelne Kasuistiken oder bewerten fachliche Neuerungen aus ihren jeweiligen Spezialgebieten – immer getreu dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“.
Die neue Zeitschrift „Chirurgen Magazin + BAO Depesche“ erscheint bei der in Schleswig-Holstein ansässigen VMK Verlag für Medizinkommunikation GmbH, die auch die beiden bisherigen, separaten Verbandszeitschriften „Chirurgen Magazin“ und „BAO Depesche“ produziert hat. Das Team um die Redaktionsleiterin Antje Thiel verfügt über langjährige Erfahrung im Medizinjournalismus und hat sich insbesondere auf die Themenfelder Chirurgie, Ambulantes Operieren, Gesundheitspolitik und Praxismanagement spezialisiert. Das gemeinsame Magazin von BNC und BAO erscheint vierteljährlich mit einer Druckauflage von 7.300 Exemplaren. Die verbreitete Auflage wird von der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) geprüft. Mitglieder des BNC und des BAO erhalten die Zeitschrift kostenlos im Rahmen ihrer Mitgliedschaft. Darüber hinaus wird die Zeitschrift im Streuversand an weitere Ärzte chirurgischer und operativer Fachgebiete sowie an Meinungsbildner im Gesundheitswesen verschickt.



Kontakt:
VMK Verlag für Medizinkommunikation GmbH:
Antje Thiel (Redaktion)
Tel.: 04121 2763634, antje.thiel@vmk-online.de
Kirstin Reese (Anzeigenleitung)
Tel.: 04846 2125594, kirstin.reese@vmk-online.de
http://www.vmk-online.de

BNC-Geschäftsstelle
Rosemarie Plassmann
Tel.: 04532 2687560, info@bncev.de
BNC: http://www.bncev.de

BAO-Geschäftsstelle
Tamara Dietze
Joachim-Karnatz-Allee 7
10557 Berlin
Tel. 030-31958413
Fax: 030-22196057
Email: buero@bao.berlin
BAO: http://www.operieren.de

Gemeinsam nach außen sprechen: Zusammenschluss der Magazine von BNC und BAO

Bundeskongress Chirurgie 2018

Bundeskongress Chirurgie vom 23. bis 24. Februar 2018 im NürnbergConvention Center Hauptprogramm/Anmeldung
weiter

Chirurgen Magazin + BAO Depesche

Heft 87, Ausgabe 1 – Februar 2018
Jubiläumskongress Ein nostalgischer Streifzug durch zwei Jahrzehnte Bundeskongress in Nürnberg
weiter

Helmsauer Gruppe

Persönlicher Kontakt, Vertrauen und Stabilität stehen bei uns an erster Stelle, wenn es um die Betreuung unserer Kunden geht...

+ Kompetenz aus jahrzehntelanger Erfahrung

+ Spezialisierung auf Ihre Bedürfnisse

+ Mehrwerte über exklusive Rahmenverträge
weiter

autsch!

autsch! Wenn Politik weh tut Politik drängt ambulante OP-Praxen ins Abseits.
weiter

Partner PKG

Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) e.V. ist ein Zusammenschluss von Operationszentren, Tages- und Praxiskliniken und medizinischen Versorgungszentren, in denen ambulante und praxisklinische Operationen durchgeführt werden.
weiter

Partner AND

Das AND e.V. als Zusammenschluss regionaler Anästhesie-Netze und –Genossenschaften vertritt auf Bundesebene Interessen der freiberuflich tätigen und niedergelassenen Anästhesisten.
weiter

BVASK

Der Berufsverband für Arthroskopie e. V.
weiter
zzz