Künstliche Gaumenverstärkung stoppt Schnarcher

Lautstarkes Schnarchen hat nicht nur schon manchen Ehepartner aus dem gemeinsamen Schlafzimmer vertrieben, auch für den Betroffenen selbst kann der Schlaf weniger geruhsam sein, was zu vermehrter Schläfrigkeit am Tag führt. Das Einsetzen eines Kunststoffimplantats am weichen Gaumen könnte eventuell Abhilfe schaffen.
Ursache des störenden Schnarchgeräusches ist meist, dass das im Schlaf erschlaffte Gaumensegel lautstark in der Atemluft flattert. Dies passiert vor allem in Rückenlage, da der Unterkiefer dann nicht gestützt ist.
HNO-Chirurgen von der Universität Hong Kong haben jetzt geprüft, ob nicht die Einpflanzung einer Art Kunststoffverstärkung im Bereich des weichen Gaumens die Schnarchattacken dämpfen kann. 11 schweren Schnarcher wurde in einem kleinen ambulanten Eingriff in Lokalanästhesie ein kleines Kunststoffimplantat eingesetzt, das den Gaumen härter macht und dadurch den ungewünschten Vibrationen im Schlaf vorbeugt.
Bei zwei Patienten hielt das Implantat nicht am vorgesehenen Ort und wurde dann problemlos wieder entfernt. Bei den 9 verbliebenen Patienten sank der Schnarchpegel nach Einschätzung der Bettpartner auf einer Skala von 1- bis 100 von 79 vor der Operation auf im Mittel 48 nach drei Monaten. Die Schnarcher selbst gaben an, dass sich ihre Tagesschläfrigkeit von 8,9 auf 5,3 (auf einer Skala von 1-10) verbessert hat.
Der Eingriff selbst erwies sich als sehr risikoarm. Blutungs- oder Infektionskomplikationen durch den Eingriff wurden nicht beobachtet, und alle Patienten konnten noch am Tag der Operation die Praxis verlassen.

Arztsuche HNO

Hier finden Sie Mitglieder aus dem Fachbereich HNO
weiter

Bundeskongress Chirurgie 2018

Bundeskongress Chirurgie vom 23. bis 24. Februar 2018 im NürnbergConvention Center Hauptprogramm/Anmeldung
weiter

Chirurgen Magazin + BAO Depesche

Heft 87, Ausgabe 1 – Februar 2018
Jubiläumskongress Ein nostalgischer Streifzug durch zwei Jahrzehnte Bundeskongress in Nürnberg
weiter

Helmsauer Gruppe

Persönlicher Kontakt, Vertrauen und Stabilität stehen bei uns an erster Stelle, wenn es um die Betreuung unserer Kunden geht...

+ Kompetenz aus jahrzehntelanger Erfahrung

+ Spezialisierung auf Ihre Bedürfnisse

+ Mehrwerte über exklusive Rahmenverträge
weiter

autsch!

autsch! Wenn Politik weh tut Politik drängt ambulante OP-Praxen ins Abseits.
weiter

Partner PKG

Die Deutsche Praxisklinikgesellschaft (PKG) e.V. ist ein Zusammenschluss von Operationszentren, Tages- und Praxiskliniken und medizinischen Versorgungszentren, in denen ambulante und praxisklinische Operationen durchgeführt werden.
weiter

Partner AND

Das AND e.V. als Zusammenschluss regionaler Anästhesie-Netze und –Genossenschaften vertritt auf Bundesebene Interessen der freiberuflich tätigen und niedergelassenen Anästhesisten.
weiter

BVASK

Der Berufsverband für Arthroskopie e. V.
weiter
zzz